UPLINK UKW Neukunden

Bei UPLINK gibt´s Neues auf die Ohren

Die bereits über 750 vom größten Rundfunkbetreiber Deutschlands verantworteten UKW-Frequenzen werden zum Jahreswechsel durch spannende Neukunden erweitert: Von ungewohnten Klängen und individuellen Programmen bis hin zu mitreißenden Schlagerhitparaden – die Bandbreite ist enorm und zeigt, wie vielseitig terrestrischer Rundfunk sein kann. Düsse …

  • 420
  • 0
UPLINK Elektromobilität

UPLINK Network gibt Gas bei Elektromobilität

Ab sofort ist UPLINK noch nachhaltiger unterwegs. Mit 15 neuen Škoda CITIGOe iV Autos rüstet das aufstrebende Telekommunikationsunternehmen seine Autoflotte auf über 50 % reiner Elektrofahrzeuge auf. Düsseldorf, 28. Dezember 2020 – Ein schnelles und effizientes Arbeiten ist für die Planung, den Aufbau und den Betrieb von kritischer, dezentrale …

  • 334
  • 0
UPLINK Mischpult

UPLINK weitet mit neuer Frequenz für lounge plus UKW-Netz aus

Düsseldorf, 01.12.2020 – Zu den ziemlich genau 500 Radioprogrammen (davon etwa 430 private) und etwa 1.550 UKW-Frequenzen in Deutschland geht am 01. Dezember in Rostock mit lounge plus ein weiterer Sender in die Luft, der bislang nur per Online-Stream zu hören war. Um genau 10:56 Uhr, denn die Rostocker UKW-Frequenz 105,6 MHz gibt den Startter …

  • 708
  • 0

Video-Interview mit UPLINK CEO Michael Radomski

UPLINK CEO Michael Radomski im Interview mit Hans Onkelbach vom Wirtschaftsclub Düsseldorf über die Aufgaben von UPLINK und Radio in Deutschland…   https://www.youtube.com/watch?v=pCxPND3R-eU&feature=youtu.be …

  • 413
  • 0

FAZ, 14.08.19 – UPLINK zieht es ins Internet der Dinge

bü. DÜSSELDORF, 13. August. Als im Frühjahr der erste „Weiße Riese“ in Duisburg-Hochheide in Schutt und Asche zusammenfiel, spielte Michael Radomski eine kleine, aber wichtige Nebenrolle: Sein Unternehmen, die Düsseldorfer Uplink Network, sorgte dafür, dass die Funkkommunikation bei der Vorbereitung und Absicherung der Sprengung des maroden Hochhau …

  • 290
  • 0

Einigung im UKW-Antennenstreit ermöglicht schnelle Umstellung von UKW-Sendern

Nach der Einigung im UKW-Antennenstreit zwischen den Erwerbern der UKW-Antennen und den Sendernetzbetreibern geht nun der Austausch der eigentlichen UKW-Sender voran. Dienstleister UPLINK Network GmbH aus Düsseldorf, der etwa 50% der vormals durch den Ex-Monopolisten und Bundespostnachfolger Media Broadcast GmbH betriebenen Sender verantwortet, mel …

  • 215
  • 0

Einigung im Streit um UKW-Ausstrahlung

Der monatelange Streit um die bundesweite Ausstrahlung von Radioprogrammen über UKW ist beigelegt. Die Betreiber von rund 700 UKW-Antennen einigten sich mit den Sendenetzbetreibern, wie die Bundesnetzagentur mitteilte . Deren Präsident Homann sagte, alle Beteiligten seien in einigen Punkten an ihre jeweiligen Schmerzgrenzen gegangen. Die Politik müss …

  • 193
  • 0

Die Radiomacher streiten mit den Betreibern von UKW-Antennen: Es geht um höhere Beiträge

Folge könnte sein, dass Hörer künftig nicht mehr ihren Lieblingssender über UKW empfangen können – wobei eine erste Gerichts-Entscheidung anderes vermuten lässt. MAINZ – Die Radiomacher streiten mit den Betreibern von UKW-Antennen: Es geht um höhere Beiträge. Die Folge könnte sein, dass Hörer künftig nicht mehr ihren Lieblingssender über UKW empfang …

  • 129
  • 0

Machtkampf ums Radio

Nach dem Verkauf der UKW-Antennen streiten sich die neuen Eigentümer mit den Sendern – es geht um viel Geld Der Machtkampf um die Verbreitung des UKWRadios spitzt sich zu. Bereits Anfang April drohte rund zehn Millionen Radiohörern ein UKW-Blackout. Der bisherige Eigentümer hatte die gesamten UKW-Antennen vor wenigen Monaten verkauft. Nun stehen auf …

  • 191
  • 0

Bundesnetzagentur prüft UKW-Markt

Halle (dpa) – Angesichts der Debatte um die Bezahlung von UKW-Übertragungen hat die Bundesnetzagentur einem Bericht der «Mitteldeutschen Zeitung» Prüfungen eingeleitet. Das Blatt zitierte in seiner Samstag-Ausgabe einen Sprecher, die Regulierungsbehörde prüfe «intensiv und mit Hochdruck, ob und inwieweit nach dem Verkauf der Antennen auf den UKW-Mä …

  • 187
  • 0

Ex-Postminister tobt wegen UKW-Abschaltung: Treiben Einhalt gebieten

UKW-Sendern wurde mit Abschaltung gedroht – Uplink hat Knebelvertrag von Media Broadcast unterzeichnet Von Dominik Brüggemann Düsseldorf – Die drohende UKW-Abschaltung für 10 Millionen Radio-Hörer ist kurzfristig vom Tisch. Doch die beteiligten Unternehmen wie Uplink aus Düsseldorf sind mächtig sauer auf Media Broadcast. Wie lange bleiben die UKW-Rad …

  • 202
  • 0

FEHLENDE MILLIONEN FÜR DIE DIGITALISIERUNG

FEHLENDE MILLIONEN FÜR DIE DIGITALISIERUNG Warum die Unruhe bei den UKW-Netzen nun auch DAB+ gefährdet Felix Kovac, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) [Quelle: rt1.media group GmbH] „Wir erleben ein Regulierungsversagen“, sagt der APR-Vorsitzende Felix Kovac. Für manche Programmbetreiber könnte die UKW-Verbreitung nach dem En …

  • 139
  • 0

“Berichte über Ableben des terrestrischen Rundfunks etwas übertrieben”

Das Internet und der 5G-Mobilfunk werden mit IP-basierten Übertragungen klassische Broadcast-Techniken wie DAB+ und DVB-T2 überflüssig machen, so tönt es regelmäßig. Einer, der es wissen muss, hat sich nun hierzu geäußert: Der Münchner Funkmesstechnik-Spezialist Rohde & Schwarz. So, wie Mark Twain einst schrieb, dass die Berichte über sein Ableb …

  • 124
  • 0